Logo

Herzlich Willkommen!

Hier finden Sie über 2.500 Gedichte zu den verschiedensten Anlässen wie Liebe, Geburtstag, Jubiläum, Trauer, Hochzeit, Jahreszeiten, uvm.
Sie suchen einen Spruch für ein Poesiealbum, oder benötigen noch einen kleinen Reim für eine Geburtstagskarte? Dann schauen Sie bei uns rein.

Lyrik

Lyrik kann, sofern sie richtig angewendet wird, etwas sehr schönes sein. Anstatt seine Gefühle mit plumpen Worten auszudrücken, bekommt man dank der Lyrik eine weitaus bessere Möglichkeit. Lyrik zu verfassen liegt aber leider nicht jedem im Blut. Sicherlich kann man einige Regeln, die es zu beachten gibt, wenn man Lyrik verfasst, lernen, doch das Talent muss von einem selbst kommen und bereits vorhanden sein. Dass es nichts bringt, jemanden dazu zu zwingen, Lyrik in Form von Gedichten zu verfassen, wird sich spätestens dann herausstellen, wenn man die fertige Lyrik liest. Da man durch Lyrik seinen Gefühlen Ausdruck verleiht und sein Innerstes offenbart, geht das nur, wenn man sich auf Lyrik einlassen kann und will. Jemand, der kein Interesse daran hat, anderen Menschen sein Seelenleben zu offenbaren, für den bedeutet Lyrik nichts. Andere wiederum lieben die geflügelten Worte der Lyrik und versuchen, alles, was sie zwischen die Finger bekommen, zu lesen. Wenn man Lyrik mag, heißt das aber längst nicht, dass man auch selbst Gedichte schreiben muss. Manchen genügt es, Lyrik einfach nur zu lesen und sich in den Bann ziehen zu lassen. Möglich ist aber auch, dass man versucht, Lyrik zu interpretieren und dabei herauszufinden, was der Dichter mit Lyrik sagen wollte. Sofern man über etwas Geschick und Kreativität verfügt, aber dennoch nicht weiß, wie man Lyrik verfassen soll, kann man spezielle Kurse besuchen. In diesen kann man lernen, wie man Lyrik zum Leben erweckt. Da aber niemand weiß, wie es in einem aussieht, muss Lyrik in gewisser Weise auch von einem selbst kommen. Nur wenn echtes Interesse an Lyrik besteht, sollte man sich damit befassen. Dann kann Lyrik aber etwas sehr schönes sein, das einen in eine vollkommen andere Welt eintauchen lässt. Als eine der drei literarischen Gattungen hat Lyrik die Menschen seit jeher beeindruckt. Man findet heute Lyrik, die weit in die Frühzeit hineinreicht und uns ein vollkommen anderes Leben der Gesellschaft offenbart. Vergleicht man verschiedene Werke der Lyrik miteinander, wird außerdem deutlich, dass sich die Themen von Zeit zu Zeit geändert haben. Zwar gab es schon früher Lyrik aus dem Bereich Liebe, doch immer dann, wenn es den Menschen nicht gut ging und sie verdeckte Kritik üben wollte, haben sie das mit Lyrik getan.